Schwerbehindertenerhebung Potsdam

Überblick

Geschäftsfeld: Fahrgasterhebungen

Zeitraum: 2011, 2013 und 2015

Auftraggeber: Verkehrsbetrieb Potsdam (VIP)

Projektbeschreibung

Der Verkehrsbetrieb befördert in seinem Netz, bestehend aus 7 Straßenbahn- und 22 Buslinien sowie einer Fährlinie sehr viele Fahrgäste, die nach §148 SGB Anspruch auf unentgeltliche Beförderung im öffentlichen Personennahverkehr haben. Da der Anteil dieser Fahrgäste erheblich über dem Landesdurchschnitt liegt, kann das Unternehmen   deutlich höhere Ausgleichszahlungen vom Land beziehen, als dies nach dem pauschalen Erstattungssatz des Landes möglich wäre. Voraussetzung dafür ist der Nachweis des betriebsspezifischen Anteils der unentgeldlich beförderten schwerbehinderten Fahrgäste durch eine Verkehrserhebung in korrekter Anwendung der Richtlinie zur Erstattung der Fahrgeldausfälle im Nahverkehr nach § 148 SGB IX gemäß Bekanntmachung 27 - 4511.148.1 des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie des Landes Brandenburg.

 

PROZIV ist damit beauftragt diese Erhebung für das gesamte Netz des Unternehmens durchzuführen. Die Erhebung erfolgt in vier Wellen (Winter, Frühjahr, Sommer und Herbst) mit eigenem Zählpersonal.

PROZIV übernimmt dabei von der Planung der Erhebung bis zur Auswertung und Testierung der Ergebnisse alle notwendigen Arbeitsschritte. Wir nutzen dazu ein spezielles Modul des Programmsystems IVU.plan, das für alle Phasen der Projektbearbeitung unterstützende Funktionalitäten bietet. Damit werden wir höchsten Qualitätsanforderungen an die Ergebnisse gerecht.

Leistungen
  • Datenübernahme der Fahrpläne und Umläufe
  • Stichprobenziehung
  • Dienstplanung für das Zählpersonal
  • Ausführung der Zähldienste
  • Datenauswertung
  • Berechnung des Erstattungssatzes
  • Detaillierter Prüfbericht mit allen Berechnungsschritten und Zwischenergebnissen
  • Testierung der Ergebnisse
Jörg Salzwedel

IHR ANSPRECHPARTNER

Herr Jörg Salzwedel

Telefon: +49 30 2933969-40

Zeitgleich werden weitere Schwerbehindertenzählungen durchgeführt

01.01.2015 - In 2015 werden vergleichbare Aufträge bei folgenden Unternehmen durchgeführt: Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen, Spree-Neiße Bus, PVG Burgenlandkreis, Stadtverkehr Neustrelitz und Harzer Verkehrsgesellschaft